Upgrade von NAV auf Dynamics 365 Business Central

Ja oder nein? Wir zeigen Ihnen ein paar Vorteile, die für ein Upgrade von Microsoft Dynamics NAV auf Business Central sprechen.

Sie sind nicht sicher, ob Sie ein Upgrade von Microsoft Dynamics NAV auf Dynamics 365 Business Central in Ihrem Unternehmen durchführen sollen, Sie haben Bedenken und diesbezüglich Fragen? Vielleicht sind es ähnliche Fragen wie die, die uns viele unserer Kunden zu diesem Thema häufig stellen? Wir geben hier ein paar Antworten auf einige dieser Fragen.

„Die Kosten sind schwer kalkulierbar und nicht vorhersehbar.“

Der Kostenfaktor ist wohl eine der größten Sorgen und Argumente gegen eine Umstellung. Das stimmt so nicht. Wenn Sie über ein Upgrade auf Business Central nachdenken, schauen wir uns Ihr System ganz genau an und schätzen den ungefähr anstehenden Aufwand. So haben Sie eine grobe Kostenaufstellung und es erwartet Sie am Ende keine böse Überraschung.

„Unser NAV hat so viele individuelle Anpassungen, dass ein Upgrade nicht realisierbar ist.“

Auch das stimmt so nicht. Genauso wie Dynamics NAV ist auch Business Central in der On Premise Variante weiterhin individuell an Ihre Anforderungen anpassbar. Und damit Ihre Anpassungen auf direkt nach der Umstellung funktionieren, testen wir aber vor allem Sie in der Testumgebung alles auf Herz und Nieren. Dies gilt selbstverständlich auch für individuelle Schnittstellen. Bei unserer Analyse werden auch diese berücksichtigt und später bei Bedarf dementsprechend angepasst.

„Wir haben einige NAV AddOns im Einsatz, die funktionieren nach dem Upgrade sicherlich nicht mehr.“

Für alle AddOns, die für Microsoft zertifiziert sind, gilt: ein Upgrade ist problemlos durchführbar, da unsere Partner Ihre Zusatzmodule stets auf die neuste Dynamics Version anpassen und aktualisieren.

„Was ist mit meinen User-Lizenzen, gehen diese verloren?“

Sie erhalten aktuell für jeden Microsoft Dynamics NAV Full User, der vor dem 01.05.2019 erworben wurde, 3 named User (Premium oder Essential) für Business Central. Dies gilt auch bei einem Wechsel von Limited User zu einem Team Member sowie rückwirkend für Lizenzen, die bereits umgestellt wurden.

Darüber hinaus hat ein Upgrade noch weitere Vorteile:

  • Business Central beinhaltet im Standard zahlreiche neue Funktionen, die hilfreich für viele unterschiedliche Branchen sind, so dass Individualanpassungen verringert werden und somit zukünftige Updates leichter durchführbar sind.
  • Dank der neuen Technologie „Extensions“ erfolgen kundenspezifische Anpassungen losgelöst vom Standard, d.h. es wird nicht in die Standard-Prozesse eingegriffen, wodurch wiederum zukünftige Updates vereinfacht werden und sich der Aufwand verringert.
  • Nicht selten führt eine Überprüfung des aktuellen Systems zusätzlich zu mehr Effektivität, da Prozesse intensiv beleuchtet werden und beispielsweise wegfallen, da sind nicht mehr benötigt werden, oder optimiert und vereinfacht werden.

Sie haben immer noch Zweifel, ob Sie ein Upgrade von Dynamics NAV auf Microsoft Dynamics 365 Business Central durchführen wollen?
Dann beraten wir Sie selbstverständlich gerne persönlich und individuell. Sprechen Sie uns einfach an!